Liebe Besucher

mit einem Stück vom Himmel begrüßen wir Sie auf unserer Homepage ganz herzlich. [weiter lesen ...]

Wir haben das Bild vom Himmel gewählt, weil sich durch Jesus Christus für uns Menschen der „Himmel“ geöffnet hat. Wir vertrauen darauf, dass durch ihn Gott uns so nahe gekommen ist, dass der „Himmel“ kein ferner unzugänglicher Ort mehr ist, sondern alle Menschen in der Gegenwart des lebendigen Gottes leben dürfen.

Die Nähe Gottes erfahren wir, im Hören auf sein Wort, im Gebet, im Singen neuer und alter geistlicher Lieder, im Gespräch miteinander und in der praktischen gegenseitigen Hilfe. Auch wenn wir den Blick immer wieder zum Himmel erheben, wollen wir mit beiden Beinen fest auf der Erde stehen und auch Unterstützung geben, wo Menschen Hilfe brauchen. Gerne arbeiten wir zusammen mit Christen anderer Konfession.

Aufgrund der aktuellen Lage können momentan keine öffentlichen Gottesdienste, keine Taufen und keine Trauungen durchgeführt werden. Die Öffnungszeiten des Pfarramts entfallen bis auf weiteres. Sie können uns aber telefonisch erreichen (07249/3430).
Gerne sind wir bereit, Hilfen für den Einkauf zu organisieren für alle, die aus Gesundheits- oder Altersgründen das Haus nicht mehr verlassen können. Wenden Sie sich vertrauensvoll an das Pfarramt.
Jeden Abend läuten bei uns um 19.30 Uhr die Glocken. Wir laden ein zu einem kurzen Hausgebet für alle, die durch die Corona-Krise besonders herausgefordert sind. Eine Vorlage können Sie im Pfarramt abholen oder von unserer Homepage herunterladen.
Jedes Wochenende nimmt Pfarrer Eisele in der Kirche eine Andacht auf, die dann auf der Homepage unter Gottesdienste - Predigten angehört werden kann.
Auch die Landeskirche stellt unter dem Link www.ekiba.de/kirchebegleitet eine umfangreiche Sammlung von Online-Angeboten bereit.
Ihnen allen wünschen wir, dass Sie gut durch diese besondere Zeit kommen. Bleiben Sie behütet!

Aktuelles und Berichte

Ostersteine - Zeichen der Hoffnung
Ostersteine - Zeichen der Hoffnung
01.04.2020

Liebe Gemeindeglieder, liebe Interessierte an unserer Arbeit,

jeden Tag bekommen wir derzeit Schreckensmeldungen aber auch sehr viele Ideen über das Internet geliefert. Ich gestehe, manchmal ist es mir fast etwas viel.
Aber nun habe ich von einer schönen Idee gehört, die die Kirche in Hamburg entwickelt hat:

Ostersteine - Zeichen der Hoffnung

Unter dem Thema "Ostern - stärker als der Tod" gestalten dort Gemeindeglieder Ostersteine, die sie bemalen, beschriften etc. Und die sie dann entweder vor dem eigenen Haus aufstellen oder anderen schenken.
Es ist ganz egal, ob Sie zur Gruppe der Kinder, der Jugendlichen, zum Mittelalter oder zu den älteren Menschen gehören. Es kann allen Freude machen, so einen Stein zu gestalten. Es ist auch grad egal, wie groß die Steine sind.

Sie sollen vor allem eines:
Hoffnung machen. Denn Jesus hat an Ostern den Tod besiegt. Und das ist in dieser Zeit doch die allerwichtigste Botschaft.
Also: Vielleicht haben Sie Lust und machen mit!

Hier der Link der Kolleginnen und Kollegen aus Hamburg:

https://www.kirche-hamburg.de/nachrichten/details/ostersteine-zeichen-der-hoffnung.html

Viel Freude beim kreativen Gestalten.

...mehr >>
Online-Gottesdienste und Andachten im Kirchenbezirk
Online-Gottesdienste und Andachten im Kirchenbezirk
01.04.2020

Auch unser Kirchenbezirk Karlsruhe-Land hat einen Youtube-Kanal eingerichtet, auf dem er ein besonderes Andachts- und Gottesdienstprogramm für die Passions- und Osterzeit bereitstellt.

Auf diesem finden Sie die Passionsandachten sowie die Gottesdienste für Karfreitag und Ostersonntag 2020, die der Evangelischer Kirchenbezirk Karlsruhe-Land in Zusammenarbeit mit einzelnen Gemeinden vor Ort vorbereitet hat. Sie werden zu den jeweiligen Gottesdienstzeiten übertragen und 24 Stunden auf diesem Kanal öffentlich zugänglich bleiben.

...mehr >>
Konfirmation
28.03.2020

Da die Konfirmation dieses Jahr nicht wie gewohnt am Sonntag Judika stattfinden kann, ist diese nun verschoben auf Sonntag, 27. September. Der Gesprächsgottesdienst mit Abendmahl wird am Samstag, den 26. September stattfinden.

Wir hoffen, dass wir bis dahin wieder normale gottesdienstliche Feiern abhalten können.

 

...mehr >>
Verschiebung der Generalversammlung des Diakonievereins
Verschiebung der Generalversammlung des Diakonievereins
27.03.2020

Die Generalversammlung des Diakonievereins muss verschoben werden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Der Verein weist auch darauf hin, dass über das Evangelische Pfarramt Hilfen für den Einkauf organisiert werden können (Telefon 07249/3430).

...mehr >>
Das Regenbogenversprechen - und tägliches Geschrei...
Das Regenbogenversprechen - und tägliches Geschrei...
26.03.2020

Bleibt behütet - wir halten zusammen! Viele bunte Regenbogenbilder stärken uns als Kindergartenteam und auch die Eltern und Kinder und hoffentlich viele andere... und "Frieder" zaubert täglich sicherlich ein Lächeln in viele Gesichter...

...mehr >>
Umwelttipp vom Grünen Gockel 2020 - 1
Umwelttipp vom Grünen Gockel 2020 - 1
23.03.2020

Prädikat „besonders wertvoll“- LeitungswasserLogo GG rechts

Leitungswasser ist ein Qualitätsprodukt. Klar, Leitungswasser wird mengenmäßig vor allem zum Duschen/Baden, Wäschewaschen und für die Toilettenspülung genutzt. Darüber vergiss man leicht, dass es die Aufgabe und der Anspruch der Wasserversorger in Deutschland ist, der Bevölkerung ein erstklassiges, gesundes, sicheres Lebensmittel zum Trinken zur Verfügung zu stellen.
Und wenn wir jetzt in der Corona-Krise zuhause bleiben sollen, Homeoffice machen oder gar daheim in Quarantäne sitzen, vielleicht  erkennen wir dann, was für ein Segen es ist, Trinkwasser rund um die Uhr aus der Leitung geliefert zu bekommen, und dieses Trinkwasser auch noch ziemlich gut schmeckt.
Wer Leitungswasser trinkt, darf sicher sein: Dieses Produkt ist einwandfrei! Welch ein Privileg also, jederzeit und überall in Deutschland Zugang zum Premiumprodukt Trinkwasser zu haben.

Bedauerlicherweise greifen die Bürger*innen in Deutschland dennoch noch viel zu oft auf Flaschenwasser, meist aus Plastikflaschen zurück, um ihren Durst zu stillen. Wir vom Grünen Gockel werben deshalb mit diesem Umwelt-Tipp dafür, in Friedrichstal und Stutensee eine „Wasserwende“ einzuläuten und zu Leitungswasserenthusiast*innen zu werden. Denn:

...mehr >>
Aktuelle Informationen aus dem Pfarramt
20.03.2020

Liebe Gemeindeglieder, liebe Interessierte an unserer Arbeit,

herzliche Grüße aus dem Pfarramt. Wir durchleben gerade eine sehr besondere Zeit, wie wir sie noch nicht hatten.
Auch bei uns hier haben sich täglich die Meldungen und neuen Regelungen überschlagen, die bei uns eingetroffen sind.
Ich fasse unten das Wichtigste zusammen.

Alles in allem: Es sind starke Beschränkungen. Die Seele kommt manchmal nicht so schnell nach. Bitten wir Gott um seinen Beistand. Nutzen wir die Zeit, die wir plötzlich haben zum Reden miteinander, zum Beten, zum Nachdenken. Bitten wir Gott besonders für diejenigen, die nun in den Krankenhäusern und Seniorenheimen umso mehr gefordert sind.
Nutzen wir wieder das gute alte Telefon. Da kommen keine Viren durch und man kann die vertraute Stimme des anderen hören.

Seien Sie herzlich gegrüßt,
Gott segne Sie

Ihr
Pfarrer Lothar Eisele

Betretungsverbot in Stutensee

Unsere Oberbürgermeisterin hat gerade ein Betretungsverbot in Stutensee verfügt:
Hier der genaue Text

Keine öffentlichen Gottesdienste, keine Taufen, keine Trauungen
Diese sind uns sowohl von der "kirchlichen wie der weltlichen Obrigkeit" untersagt. Wie lange diese Beschränkungen gehen, ist noch ungewiss.

Pfarramtsbüro ist für den Publikumsverkehr geschlossen.
Es ist fast eine logische Konsequenz. Ab sofort müssen wir unser Büro für den Publikumsverkehr schließen. Wir sind aber natürlich zu den üblichen Zeiten telefonisch erreichbar.

Bestattung der Verstorbenen:
Bei der Bestattung sind keine Gottesdienste mehr möglich. Zugelassen bei der Bestattung am Grab sind nach einer neuen Verlautbarung nur noch 10 Personen, also die engsten Familienmitglieder

Hausgebete:
Die Landeskirche lädt nun zentral dazu ein, abends um 19.30 Uhr die Glocken zu läuten und in den Wohnungen Hausgebete durchzuführen. Ich habe dafür ja schon einen Entwurf verschickt, es gibt nun aber auch einen Entwurf der Landeskirche mit täglichen Lesungstexten bis zum Ostermontag. Sie finden den Entwurf unter folgendem Link:
https://www.ekiba.de/html/aufruf_zum_abendgebet.html

 

...mehr >>
Hausgebete anlässlich der Corona-Krise
Hausgebete anlässlich der Corona-Krise
19.03.2020

Liebe Gemeindeglieder, liebe Interessierte an unserer Arbeit,

die Landeskirche lädt nun zentral dazu ein, abends um 19.30 Uhr die Glocken zu läuten und in den Wohnungen Hausgebete durchzuführen. Deshalb läuten ab sofort die Glocken um 19:30 Uhr und nicht mehr um 18:30 Uhr.
Ich habe dafür ja schon einen Entwurf verschickt, es gibt nun aber auch einen Entwurf der Landeskirche mit täglichen Lesungstexten bis zum Ostermontag. Sie finden den Entwurf unter folgendem Link:
https://www.ekiba.de/html/aufruf_zum_abendgebet.html

Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele solcher "Hausgebete" zusammenkommen würden.

Einmal in der Woche wollen wir auch eine Andacht in der Kirche aufnehmen, die dann auf der Homepage in der Rubrik "Predigten" abgerufen werden kann.
Das ersetzt keinen Gottesdienst, soll es auch nicht. Aber es gibt hoffentlich trotzdem einen Impuls von Gottes Wort in unseren Alltag.

Herzliche Grüße
Ihr/Euer

Lothar Eisele

...mehr >>
Schließung bis voraussichtlich 19. April 2020
Schließung bis voraussichtlich 19. April 2020
16.03.2020

Aufgrund der Entscheidung des Kultusministeriums vom 13.03.2020 bleibt der Kindergarten bis nach den Schulosterferien geschlossen!

...mehr >>
Absage aller Veranstaltungen
14.03.2020

Liebe Gemeindeglieder, liebe Interessierte an unserer Arbeit,

unser evangelischer Kirchengemeinderat hat sich heute zu einer Sondersitzung getroffen. Hier kurz das Ergebnis:

Absage aller Veranstaltungen    

Ab sofort fallen alle Veranstaltungen in Kirche und Gemeindehaus aus. Dies gilt zunächst bis zum 19. April.
Wir hoffen, dass wir damit einen kleinen Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus beitragen.

Unterstützung

Wenn Gemeindeglieder eine Unterstützung, z.B. beim Einkaufen, brauchen, können sie sich gerne per Telefon an das Pfarramt wenden (07249 3430).
Wir werden versuchen, dann jemanden zu finden, der bereit ist, kleinere Dienste für die Person zu übernehmen.

Kleine Hausandachten

Täglich werden ab Montag um 18.30 Uhr für einige Minuten die Glocken läuten. Wir laden dann dazu ein, die tägliche Hausarbeit zu unterbrechen und ein Gebet für alle zu sprechen, die von der Corona-Krise betroffen sind.
Ein entsprechendes Faltblatt werde ich zu Beginn der kommenden Woche verschicken.

Unter der Rubrik "Predigten" ist eine Andacht zum morgigen Sonntag "Oculi" abrufbar.

Ihnen allen wünschen wir, dass Sie gut durch diese besondere Zeit kommen.

Liebe Grüße
Ihr
Pfarrer Lothar Eisele

...mehr >>
Neues aus dem Kirchenchor
Neues aus dem Kirchenchor
02.03.2020

Mit einem kleinen Präsent durften wir uns bei unseren langjährigen Chormitgliedern Heinz Giraud für 70 Jahre und Irmgard Hofheinz für 40 Jahre Treue zu unserer Chorgemeinschaft bedanken und entsprechende Ehrenurkunden überreichen.

Schön, dass bei Euch auch nach so langer Zeit der Zugehörigkeit die Freude am Singen noch im Mittelpunkt steht!

...mehr >>
"Fastenticket" des KVV: Bus und Bahn statt Auto fahren
21.02.2020

Fleisch, Alkohol und Smartphone: Das sind Luxusgüter, auf die viele in der Fastenzeit verzichten.  Aber mal den Autoschlüssel daheim lassen und stattdessen komplett auf Öffentliche Verkehrsmittel umsteigen? Das könnte für viele Menschen eine neue Form des Fastens sein.Logo GG rechts

Eine Woche Autofahr-Auszeit für nur 26 Euro: Zwischen 27. Februar und Ostermontag, 13. April, gilt das KVV-FastenTicket an sieben aufeinanderfolgenden
Tagen. Die Familie ist an Sonn- und Feiertagen gratis mit dabei.

Alle Infos zum KVV-FastenTicket gibt’s in den KVV-Kundenzentren und auf kvv.de.
KVV-Service-Telefon: 0721 6107-5885
 

...mehr >>

Kalender

12.04.20 Auferstehungsfeier - entfällt!

Beginn: 08:00 Uhr

Auch die Auferstehungsfeier auf dem Waldfriedhof muss voraussichtlich entfallen!