Liebe Besucher

mit einem Stück vom Himmel begrüßen wir Sie auf unserer Homepage ganz herzlich. [weiter lesen ...]

Wir haben das Bild vom Himmel gewählt, weil sich durch Jesus Christus für uns Menschen der „Himmel“ geöffnet hat. Wir vertrauen darauf, dass durch ihn Gott uns so nahe gekommen ist, dass der „Himmel“ kein ferner unzugänglicher Ort mehr ist, sondern alle Menschen in der Gegenwart des lebendigen Gottes leben dürfen.

Die Nähe Gottes erfahren wir, im Hören auf sein Wort, im Gebet, im Singen neuer und alter geistlicher Lieder, im Gespräch miteinander und in der praktischen gegenseitigen Hilfe. Auch wenn wir den Blick immer wieder zum Himmel erheben, wollen wir mit beiden Beinen fest auf der Erde stehen und auch Unterstützung geben, wo Menschen Hilfe brauchen. Gerne arbeiten wir zusammen mit Christen anderer Konfession.

Aktuelles und Berichte

!!!NEU!!!  Das Jugendevent.
!!!NEU!!! Das Jugendevent.
20.09.2017

"Das Jugendevent." start am Freitag, den 22.09.2017.

Es findet 1x im Monat statt und beginnt meistens mit einem leckeren Essen.

Gemeinsam wollen wir uns in der Pfarrscheune treffen um uns auszutauschen, Jesus begegnen mit einer Andacht und Lobpreis, aber Zeit für Aktion und sonstiges haben.

Jede/r zwischen 14Jahre - ca. 25Jahre ist herzliche willkommen.

...mehr >>
Studienreise Israel / Jordanien 26.10. bis 05.11.2018
Studienreise Israel / Jordanien 26.10. bis 05.11.2018
15.09.2017

Für das Jahr 2018 wollen wir nochmal eine Studienreise nach Israel und Jordanien anbieten.

Wir haben uns bewusst entschlossen, die Reise nicht nur für Friedrichstaler anzubieten sondern auch für Menschen aus anderen Orten. Schon bei unserer letzten Reise haben wir das als eine große Bereicherung erlebt.
Inzwischen hat sich die Gemeindegruppe einen befreundeten Pfarrers aus Mannheim gemeldet. Wahrscheinlich werden aus seiner Gemeinde auch einige Gemeindeglieder mitfahren. Deshalb steht er und seine Frau nun als Mitverantwortliche mit auf dem Flyer. Wir haben dieser Kooperation zugestimmt, weil wir so den Preis voraussichtlich niedriger halten können.

Wer schon das letzte Mal dabei war, wird sehen, dass wir im Vergleich zu letzten Reise zahlreiche neue Besichtigungen aufgenommen haben, nicht nur in Jordanien sondern auch in Israel. Natürlich gibt es auch eine gewisse Überschneidung, weil einige der biblischen Stätten einfach zu wichtig sind, dass sie besonders für diejenigen, die das erste Mal in Israel sind, auf jeden Fall dazu gehören.

Der Preis:

Der Preis ist mit dem Euro/Dollar-Verhältnis der letzten Wochen kalkuliert. Ich gehe davon aus, dass wir den Preis halten können. Ich hoffe sehr, dass wir genügend Teilnehmerinnen und Teilnehmer finden, damit wir dann am Ende wirklich einen günstigen Preis machen können.
Im Vergleich zum letzten Mal fällt die Preiserhöhung für Einzelzimmer dieses Mal geringer aus. Wir haben bis drei Monate vor Reisebeginn eine kostenlose Rücktrittsgarantie aufgenommen, so dass sich das Risiko minimiert. So bin ich dankbar für alle, die sich frühzeitig anmelden.

...mehr >>
Kleidertauschbörse und Vortrag am 27.09.2017 im Gemeindehaus
Kleidertauschbörse und Vortrag am 27.09.2017 im Gemeindehaus
12.09.2017

Logo GG rechtsMittwoch, 27. September 2017,
ab 18 Uhr Kleidertauschbörse und 19 Uhr Vortrag zum Thema „Wie kaufe ich öko-fair-soziale Bekleidung ein?

Referent: Markus Radke, Projektkoordinator für Öko-Fair-Soziale Beschaffung bei der ev. Kirche Baden (EKIBA)

Nach dem Vorbild anderer Städte, findet nun auch in Stutensee erstmalig eine Kleidertausch-Börse statt.
Das Prinzip ist denkbar einfach: Sicher hat jeder von uns ein paar, eigentlich noch schöne, Kleidungsstücke, die ein tristes Dasein im Kleiderschrank fristen. Fehlkäufe oder etwas, das nicht (mehr) richtig passt, aber zum Wegwerfen noch zu schade ist.
Geben Sie diesen Kleidungsstücken eine „zweite Chance“ und machen Sie sich und anderen eine Freude. Jeder nimmt sich, was gefällt. Am Ende soll möglichst wenig übrig bleiben. Bitte bringen Sie nur mit, was Sie selbst noch tragen würden. Bitte nur Erwachsenenkleidung, ohne Löcher und Flecken.
Was übrig bleibt, wird gespendet.

Wie kaufe ich öko-fair-soziale Bekleidung ein?

Unter welchen Bedingungen wird unsere Kleidung eigentlich produziert?
Welche Auswirkungen hat die Textilindustrie auf Mensch und Natur in den Ländern, wo sie hergestellt wird?
Nach welchen Kriterien kaufe ich meine Kleidung?
Und woher bekomme ich schließlich öko-fair-soziale Mode?
An welchen Siegeln erkenne ich sie?

Diesen und weiteren Fragen wird im anschließenden Vortrag auf den Grund gegangen, gespickt mit konkreten Einkaufstipps.

...mehr >>
Umwelttipp vom Grünen Gockel 2017-2
Umwelttipp vom Grünen Gockel 2017-2
21.07.2017

Fair TradeLogo GG rechts

Unsere glitzernde Konsumwelt wäre kaum denkbar, wenn nicht auf der ganzen Welt Menschen oft sehr hart arbeiten würden, um die bei uns angebotenen Waren zu produzieren.
Leider geht es dabei meist alles andere als fair zu. Weil viele möglichst wenig zahlen wollen, werden Menschen weltweit ausgebeutet. Sie bekommen Dumpinglöhne dafür, dass sie in Fabriken ohne Notausgänge arbeiten oder in einsturzgefährdeten Minen schuften.

Der Faire Handel zeigt, dass es auch anders gehen kann: transparent, gerecht, solidarisch und nachhaltig.

...mehr >>
Heftekauf nur mit dem Engel drauf‘!
Heftekauf nur mit dem Engel drauf‘!
17.07.2017

Das alte Schuljahr neigt sich so langsam dem Ende zu, aber schon füllen sich die Werbeprospekte mit Sonderangeboten für den Schulstart. Da wollen wir vom Grünen Gockel rechtzeitig daran erinnern:

Schulstart mit 100% Recyclingpapier!

200 Millionen Schulhefte werden jedes Jahr in Deutschlands Ranzen gepackt. Ein enormer Papierberg!

Papier wird aus Bäumen hergestellt. Jedes Jahr werden auf unserem Planeten viel zu viele Bäume gefällt und Unmengen Wasser verbraucht, um Papier zu produzieren – das belastet unser Klima. Muss das sein?

Nein! Denn es gibt ja schließlich Recyclingpapier, Papier, das aus Altpapier hergestellt wird.

 

...mehr >>
Zwischenaudit beim Grünen Gockel
Zwischenaudit beim Grünen Gockel
13.07.2017

Die Bewahrung der Schöpfung und der Verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen unserer Welt ist uns als Kirchengemeinde schon seit langem ein Anliegen. Deshalb haben wir uns im Juli 2015 erstmals nach den Richtlinien des grünen Gockels unserer Badischen Landeskirche zertifizieren lassen und damit ein systematisches Umweltmanagement nachgewiesen.

Nach zwei Jahren erfolgte nun am 11.07.2017 das externe Zwischenaudit durch den unabhängigen Umweltauditor Herrn Georg Hartmann aus Köln. Anhand der aktualisierten Umwelterklärung 2017 wurden die aktuellen Verbrauchszahlen kontrolliert und die Umsetzung des Umweltprogrammes sowie des Umweltmanagementsystems überprüft.

 

...mehr >>

Kalender

24.09.17 Gottesdienst 15. Sonntag nach Trinitatis

Beginn: 10:00 Uhr

mit den Konfirmanden und dem Grünen Gockel-TeamLogo GG rechts

26.09.17 Seniorenkreis

Beginn: 14:30 Uhr

Thema: "Du hast das Jahr gekrönt". 

Der Fahrdienst Frau Fux, Tel. 6304 oder Frau Blau, Tel. 8833 holt Sie gerne ab

27.09.17 Kleidertauschbörse und Vortrag

Beginn: 18:00 Uhr

ab 18 Uhr Kleidertausch und 19 Uhr Vortrag im ev. Gemeindehaus Friedrichstal

Wie kaufe ich öko-fair-soziale Bekleidung ein?
Referent: Markus Radke, Projektkoordinator für Öko-Fair-Soziale Beschaffung bei der ev. Kirche Baden
(EKIBA)

27.09.17 JBK

Beginn: 19:00 Uhr

Vorbereitung Radtour

30.09.17 Gottesdienst

Beginn: 14:00 Uhr

zum Erntedankfest im Haus Edelberg
mit Pfarrer Lothar Eisele