Herzlich willkommen
Posaunenchor
Posaune spielen in der Gemeinschaft

Posaunenchor Friedrichstal

Der Posaunenchor besteht seit 1896 als Gruppe der evangelischen Kirchengemeinde und sieht seine Hauptaufgabe in der musikalischen Unterstützung der Verkündigung. Er wirkt in Gottesdiensten mit, gestaltet musikalische Feierstunden zu bestimmten Anlässen des Kirchenjahres und gibt geistliche Konzerte, meist unter Mitwirkung anderer Chöre oder Solisten.

Bei Gottesdiensten im Freien ist der Posaunenchor nicht wegzudenken. Beim Choralblasen in Altenheimen, Krankenhäusern sowie auf Plätzen und Friedhöfen werden auch Menschen erreicht, die keine ausgeprägte Bindung zum kirchlichen Leben haben.

Gelegentlich wirkt der Posaunenchor auch in der katholischen Kirche bei Gottesdiensten mit oder wählt die katholische Kirche als Konzertraum. Als gemeinsame Veranstaltung wurde wiederholt ein Kreuzweg am Karfreitag gefeiert.

Regelmäßige Veranstaltungen des Posaunenchors sind

  • Die musikalische Passionsfeierstunde am Karfreitag
  • Das Konzert am 2. Advent im Rahmen des Friedrichstaler Weihnachtsmarkts
  • Der ökumenische Gottesdienst der Friedrichstaler Kirchengemeinden Ende Januar
  • Der Waldgottesdienst
  • Die Auferstehungsfeier auf dem Waldfriedhof am Ostersonntagmorgen
  • Das Totengedenken auf dem Waldfriedhof am Ewigkeitssonntag

Gelegentlich wird der Posaunenchor auch zu nicht-kirchlichen Veranstaltungen eingeladen, wie z.B. Vereinsjubiläen, der Partnerschaftsbegegnung oder der Seniorenfeier des Ortsteils im Herbst.

Das Repertoire des Chores umfasst geistliche Musik aus fünf Jahrhunderten, von der Renaissance bis zur Gegenwart. Seit rund zwanzig Jahren bildet Swing- und Gospelmusik einen Schwerpunkt, der die Musizierpraxis grundlegend verändert, erweitert und bereichert hat.

Bezüglich der Literaturauswahl und deren Beschaffung sowie der Ausbildung von Bläsern und Chorleitern macht sich der Posaunenchor die Angebote der Posaunenarbeit der Badischen Landeskirche zunutze. Bei Gottesdiensten und Veranstaltungen des Kirchbezirks musiziert der Chor auch gemeinsam mit Bläserinnen und Bläsern aus der Umgebung.

Neben der rein musikalischen Tätigkeit pflegt der Chor sporadisch auch gesellschaftliche Aktivitäten, wie Freizeiten, Ausflüge, Kegelabende oder gemeinsames Abendessen. Ziel dieses Begleitprogramms ist die Pflege des persönlichen Miteinanders der Bläser und deren Familien untereinander.

Probenlokal:   Karl-Rupp-Haus, Hirschstr. 22
Zeit:                Donnerstag, 20:00 Uhr

Zurück zur Übersicht
Blech tönt drinnen und draussen

Kontakt

Ansprechpersonen:

Chorleiter: Rolf Seebach
Tel. 0721 41352
E-Mail: rolf.w.seebach@web.de

Obmann: N.N.