Herzlich willkommen
2 mal 3 macht 4 - Astrid Lindgren Projekt im Kindergarten Teil 4

Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminza Efraimstochter Langstrumpf

So lautet Pippis vollständiger Name und die Projektkinder in der blauen Gruppen kennen  Pippi jetzt besonders gut. Alle Bilderbücher sowie Filmausschnitte wurden verschlungen. Es entstanden wundervolle Bilder von Pippi mit ihren roten Haaren. Natürlich darf der kleine Onkel nicht fehlen – ein fast  - aber mindestens halb so großes Pferd wurde aus Pappe gestaltet. Sogar die ganze Villa Kunterbunt entstand im Gruppenraum. Und so wie Pippi mit Tommi und Annika auf Sachensuche gegangen ist, haben es auch unsere Kinder gemacht. Der zum Schluss gefundene Spunk wurde kreativ gestaltet. Eine Reise ins Takka-Tukka-Land durfte selbstverständlich auch nicht fehlen. Und heute – am Freitag, 14. Februar kam sogar ein echtes Pony zu uns in den Kindergarten und es durfte geritten werden.

 

Sie sehen also – unsere Welt im Kindergarten ist bunt und voller Abenteuer - auch wenn die Geschichten schon lange von Astrid Lindgren geschrieben wurden, so haben sie doch nichts an Lebendigkeit und Aktualität verloren. Echte Klassiker, die Kindern, Eltern und Erzieherinnen gut tun…

Am 20. Februar findet das Projekt in einem Verkleidungsfest seinen sicherlich rauschenden Abschluss. Wir freuen uns darauf und sind sehr gespannt.

Martina Börner für das Kindergartenteam

Zurück zur Übersicht