Herzlich willkommen
Wer wir sind

Unsere Gemeinde stellt sich vor

Die Evangelische Kirchengemeinde Friedrichstal

Die evangelische Kirchengemeinde Friedrichstal entstand vor etwas mehr als 300 Jahren, als Ende des 17. Jahrhunderts Glaubensflüchtlinge aus Frankreich, sogenannte „Hugenotten“, über die Pfalz nach Baden kamen und hier im Jahre 1699 von Friedrich Magnus die Erlaubnis erhielten, sich in seiner Markgrafschaft niederzulassen.

Seit den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ist sie durch Zuzüge sehr stark gewachsen, und zu ihr gehören heute knapp 2.500 Gemeindeglieder.

Das heutige Kirchengebäude stammt aus dem Jahre 1830 und ersetzte ein älteres, baufällig und zu klein gewordenes Fachwerkkirchlein.

Es wurde im Weinbrennerstil errichtet und im Jahre 1999 grundlegend renoviert.

Zentrum unseres Gemeindelebens sind unsere Gottesdienste jeden Sonntag um 10:00 Uhr, und der parallele Kindergottesdienst.

Daneben lebt unsere Gemeinde in einer Vielzahl von Gruppen und Kreisen, die beginnend bei den Kleinsten bis zu den Senioren reichen.

Ziel all unserer Bemühungen ist es, Menschen mit der frohen Botschaft von dem Heil, das uns Gott in Jesus Christus schenkt, zu erreichen und sie zu einer bewusst gelebten Glaubensbeziehung zu ihm zu ermutigen.

Außerdem ist es uns wichtig, auf der Grundlage der heiligen Schrift zu fragen, wie Christsein heute gelebt und gestaltet werden kann.

Neben der Trägerschaft von einem Kindergarten und der Mitträgerschaft für die Kirchliche Sozialstation Stutensee-Weingarten, ist ein weiteres diakonisches Standbein für uns unser Diakonieverein, der sich vor allem in einer organisierten Nachbarschaftshilfe und in einer Kükenstubenarbeit engagiert.

Hugenottenkreuz_klein.jpg

Hugenottenkreuz
(Wandmalerei in der ev. Kirche Friedrichstal)